Comedy, Musik, Kabarett, Theater

Bereiten Sie sich auf ein tolles Spektakel vor, wenn das Scala-Kino Öhringen zur Bühne für Kabarett, Comedy und Musik wird. Unsere Künstler sind dafür geschaffen, Ihre Lachmuskeln in Aktion zu bringen. Seien Sie bereit für schräge Witze, urkomische Parodien und mitreißende Musik, die Sie zum Tanzen bringen wird oder die Ihre Gefühle berühren.

Schnappen Sie sich Ihre Freunde, Ihre Familie oder jemanden, den Sie beeindrucken möchten, und erleben Sie eine unvergessliche Zeit im Scala Kino Öhringen. Seien Sie Teil dieser einzigartigen Kleinkunstszene und erleben Sie magische Abende im Öhringer Kino!

Kleinkunst im Kino wird präsentiert von der
Hohenloher Zeitung

Kleinkunst im Kino wird präsentiert von der Hohenloher Zeitung

Tickets gibt's auch bei Reservix

Tickets gibts bei Reservix

Danke an unsere Partner, die uns bei diesem verrückten Abenteuer unterstützen!
Ohne sie gäbe es keine Lacher, keine Applausstürme und keine unvergesslichen Momente.
Kresibau Öhringen
3z Die Zahnärzte
Büchele Gummitechnik
CARLE BIKES SEIT 1949
Hirsch Apotheke Öhringen
Hohenloher Zeitung
HOSTI GmbH
Koch Autogruppe
Maler Fuchs
mediasystem
OBI Öhringen
Rau Hohenlohe'sche Buchhandlung
schmezer.
Schreinerei Wohlfarth
Sparkasse Hohenlohekreis
Trunk Dreierlei
Werbeagentur Margraf Wöhrl
werkraum Büro für Gestaltung
Ziegler Bauzentrum

Sonntag, 17.03.2024

Kino Scala Öhringen

Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

One World String Quartet

Ennio Morricone: Der Meister der Filmmusik

Vorverkauf 20,00 € / Abendkasse 24,00 €
Tickets bei der Buchhandlung Rau, im Kino Scala

Als Meister seiner Kunst hat der italienischer Komponist Ennio Morricone unsterbliche Filmmusiken geschaffen, die bis heute begeistern. Zu den berühmtesten gehören seine Arbeiten für die legendäre Sergio Leones Italo-Western Klassikern wie "Für eine Handvoll Dollar", "Zwei glorreiche Halunken" und "Spiel mir das Lied vom Tod".
Seine unvergleichlichen Kompositionen zu "Mission" und "Cinema Paradiso" zählen zu einigen der schönsten und mitreißendsten Filmmelodien aller Zeiten. Morricones Musik, ursprünglich für ein großes Orchester geschrieben, wurde exklusiv für das One World String Quartet von Maestro Antonello Capuano neu arrangiert. Capuano gewann den prestigeträchtigen Premio Barzizza im Jahr 2003 und Morricone selbst fungierte als Präsident der Jury bei diesem Wettbewerb.
Das One World String Quartet besteht aus talentierten, aufstrebenden Musikern aus der ganzen Welt und tourt erfolgreich durch Deutschland und Europa. Erleben Sie die Intimität und Emotionalität von Morricones Meisterwerken in einer neuen Form und lassen Sie sich von der kraftvollen Leidenschaft und dem einzigartigen Klang dieser brillanten Musiker verzaubern.

Sonntag, 14.04.2024

Kino Scala Öhringen

Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Bastian Maria

Daumen Hoch – Per Anhalter nach Fernost

Vorverkauf 16,00 € / Abendkasse 20,00 €
Tickets bei der Buchhandlung Rau, im Kino Scala

Es ist März 2020 als Bastian Maria und seine Frau Viviane zu einer Reise nach Japan aufbrechen wollen. Per Anhalter zu den Olympischen Spielen nach Tokyo trampen – das ist das Ziel. Alles ist präzise durchdacht. Job und Wohnung sind gekündigt. Doch dann kommt COVID-19. Was im Anschluss passiert, soll das größte Wagnis ihres Lebens werden: »Daumen Hoch« ist ein 90-Minuten Live-Vortrag von Bastian Maria über Herausforderungen, Planänderungen und das Trampen während der Pandemie. Über 10000 km durch 12 Länder. Sie werden von der pakistanischen Polizei verfolgt, von einem asiatischen Elefanten bedroht und von kirgisischen Adlerjägern aufgenommen. Sie tanzen auf einer Punjab Hochzeit, lernen das Ziegenmelken und müssen eine bedrohliche Couchsurfing Erfahrung überstehen. Sie starteten auf unbegrenzte Zeit, doch nach 1,5 Jahren nimmt ihre Reise ein plötzliches Ende. Freue dich auf einen Live-Vortrag mit viel Persönlichkeit und dem Mut, Neues zu wagen ...

Samstag, 04.05.2024

Nobelgusch Pfedelbach

Beginn 20.00 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Rolf Miller

Wenn nicht wann dann jetzt

Vorverkauf 30,00 € / Abendkasse 34,00 €
Tickets auch beim Rathaus Pfedelbach

Mit „WENN NICHT WANN DANN JETZT“ wird Rolf Miller eines mit Sicherheit erneut schaffen: elegant stolpernd den Elefanten im Raum zu umgehen. Denn das ist seine Figur: stur wie ein Sack Zement - was nur dank seines Humors erlaubt sein kann. Grandios ignorant, vital dumpf und komplett halbwissend. Wie immer gibt der Comedian stoisch genau den Fels in der Brandung, der mit Zuversicht wegschaut, vollmundig zu wichtigen Themen alles und dabei garantiert nichts sagt; und natürlich alles bemerkt, nur nicht das eigene Scheitern. Je mehr um ihn herum alles zusammenbricht, desto mehr können wir nicht fassen, wie dieser Gockel nicht merkt, was los ist. „Er merkt’s einfach nicht“, würde man im echten Leben sagen.
Zum Glück bleibt dieses gemeingefährliche Vehikel auf einer Bühne. „Konträrfaszination“ sagte einst Roger Willemsen dazu: der Betrachter kann herabschauen, wenn er das Dschungelcamp sieht, und sich deshalb ergötzen. Konträr zum Täter. Miller gelingt aber der „schmale Spagat“, wie er es falsch nennen würde; das Vorführen seiner Figur einerseits, aber auch darin spiegelnd unser eigenes Versagen andererseits, darzustellen; zum Glück mit seinen Registern der kaum überhöhten Satire, mit eben genau der Leichtigkeit, die wir von ihm kennen - und deshalb gar nicht gleich bemerken, wie er den Elefanten zumindest betäubt: „…wenn nicht wann, äh dann … jetzt … also äh … vom Ding her … praktisch..“ Es-genügt-nicht-sich-keine-Gedanken-zu-machen-man-muss-auch-unfähig-sein-sie auszudrücken-Teil 8 !!! Rolf Millers 8. Programm! Spätestens mit „Kein Grund zur Veranlassung“ und „Tatsachen“ gelang der endgültige Durchbruch - mit „Alles andere ist primär“ und „Obacht“ konnte der brillante Satiriker nicht nur anknüpfen, sondern noch mehr Publikum erreichen. Aktuelle Informationen unter www.rolfmiller.de

Sonntag, 12.05.2024

Kino Scala Öhringen

Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Werner Koczwara

Sternhagelschwäbisch – Höhepunkte des dialektischen Humors

Vorverkauf 18,00 € / Abendkasse 20,00 €
Tickets bei der Buchhandlung Rau, im Kino Scala und bei allen Reservix Vorverkaufstellen

Neben seinem überaus erfolgreichen juristischen Kabarett begeistert Werner Koczwara seit Jahren auch mit seinen schwäbischen Programmen. »Für eine Handvoll Trollinger«, »Wie aus Affen Bausparer wurden« und »Muggabatscher ond Bombobabierle« sind Aushängeschilder des schwäbischen Humors. »Sternhagelschwäbisch« ist weit mehr als eine sehr heitere Zusammenstellung bekannter und nagelneuer Höhepunkte. Entstanden ist ein Programm mit atemberaubender Pointendichte, ein kabarettistisch tiefschürfendes und dabei ungemein komisches Bühnenwerk mit einem leichten Hang zu künstlerischer Anarchie: Wir fahren mit dem Aufzug hinunter in die Hölle, wo uns ein restlos überforderter Teufel erwartet. Wir begegnen dem Tod, den schwere Alkoholprobleme belasten. Und nebenbei erfahren wir auch, wie man Männer und Frauen mit schwäbischen Kosenamen in den Wahnsinn treibt. Das Publikum nach der Premiere war komplett aus dem Häusle und sich einig: »Sternhagelschwäbisch« ist das wahrscheinlich komischste Kabarett, seit es Schwaben gibt. Das Programm wird dargebracht in gut verständlichem Oxford-Schwäbisch. Als Zugabe erfolgt regelmäßig ein Sprachkurs, in welchem strittige Begriffe erklärt werden. Spätestens dann kommt es zu dramatischen Szenen im Zuschauerraum. Ein Abend mit sehr großem Humor.

Samstag, 05.10.2024

Nobelgusch Pfedelbach

Beginn 20.00 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

OPEN DOORS

mit Band

Vorverkauf 25,00 € / Abendkasse 29,00 €
Tickets auch bei der Hohenloher Zeitung und im Rathaus Pfedelbach

Starke Stimmen, beeindruckender Sound, eine funkensprühende Performance, die das Publikum von den Stühlen reißt – das sind die OPEN DOORS! Die rund 25 Sänger*innen um Chorleiter Uli Dachtler am Piano begeistern mit populären Pop- und Rocksongs und beeindruckenden Eigenkompositionen, die den Funken überspringen lassen. Mit einem abgestimmten Meer an Stimmen, von gefühlvoll bis schwungvoll, klangstarken Solist*innen, passenden Choreographien und einer aufwändigen Show erwartet die Zuschauer einen musikalische Reise der Extraklasse. Das Repertoire gleicht einem Streifzug durch die Musikgeschichte und sorgt mit Stücken von Queen, Deep Purple, Led Zeppelin, Michael Jackson, Billy Idol, Rammstein, Enya, Ed Sheeran, Bon Jovi oder Christina Aguilera für nachdenkliche und temperamentvolle Momente, die den Funken überspringen lassen. Begleitet von einer fantastischen Band, die ihre Instrumente in traumwandlerischer Perfektion beherrscht, leben die OPEN DOORS die Faszination Chor auf höchstem Niveau. Die Band – das sind Wolfgang Heieck (Gitarre), Lou Hank (Bass, Kontrabass) und Mario Finkbeiner (Schlagzeug) – begleitet die OPEN DOORS seit über 15 Jahren und setzt pulsierende Akzente. Mit modernen und anspruchsvollen Chorarrangements schafft es Uli Dachtler die OPEN DOORS seit ihrer Gründung im Jahr 1991 bis heute weit über die Region hinaus bekanntzumachen. Auch die Sänger*innen kommen von weit her und stammen aus den Kreisen Heilbronn, Stuttgart, Ludwigsburg und Hohenlohe. Sie stehen für sichtbare Begeisterung, Zusammenhalt und Identifikation mit Ihrer Leidenschaft. Genießen Sie die OPEN DOORS live und ganz nah in der Festhalle Nobelgusch in Pfedelbach und freuen sich auf ein emotionales Klangfeuerwerk!

Samstag, 19.10.2024

Gemeindehalle Zweiflingen

Beginn 20.00 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Kächeles

Schwoba on fire

Vorverkauf 18,00 € / Abendkasse 20,00 €
Tickets auch bei Buchhandlung Rau, Gemeinde Zweiflingen

Dem Schwaben sein liebstes Kind ist neben dem Heiligsbleche die grüne Wohlfühloase vor der Haustüre, der eigene Garten. Und der Garten gilt nicht ohne Grund als die wichtigste Visitenkarte im Schwabenland. So sind auch die Kächeles ständig on fire den Garten tipptopp in Schuss zu halten, um möglichst die ganze Nachbarschaft beeindrucken zu können.
Die Kächeles – zwei Schwaben, die nicht miteinander, aber auf gar keinen Fall ohne einander können. Hier kollidieren frontal zwei völlig gegensätzliche Charaktere. Der unbändige feminine Drang nach Veränderung trifft bei der Gartenarbeit ungebremst auf ungetrübte Gemütlichkeit, zwei linke Hände und den elementaren Wunsch nach einem schnellen Feierabendbier im Liegestuhl. Innerhalb kurzer Zeit ist das Chaos perfekt, denn Käthe reicht ein gemähter Rasen oder ein paar bunte Blumen nicht. Sie will mehr, viel mehr! Wie wäre es also mit einem neuen Gartenhäusle?
Weitere Highlights sind der gemeinsame Besuch eines Fußballspiels, bei dem Karl-Eugens geballtes Halbwissen auf Käthes völlige Ahnungslosigkeit prallt oder wenn Käthe ihrem Göttergatten mit dem Lenkrad in der Hand beichten muss, dass der neue SUV gerade vor ihren Augen als Totalschaden abtransportiert werden musste. Mit begeisterndem Wortwitz, enormem Sprachtempo und trefflich charakterisierter Situationskomik für die Darstellung ihrer Paraderollen als Käthe und Karl-Eugen glänzen Ute Landenberger und Michael Willkommen einmal mehr auf absolut begeisternde Weise.

Sonntag, 20.10.2024

Kino Scala Öhringen

Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Witz vom Olli

Obacht – Frisch gestrichen!

Vorverkauf 32,00 € / Abendkasse 35,00 €
Tickets bei der Buchhandlung Rau, im Kino Scala und bei allen Reservix Vorverkaufstellen

Oliver “Olli” Gimber, der witzigste Malermeister Deutschlands, bringt als Witz vom Olli mit seinem neuen Programm “Obacht - Frisch gestrichen!” Comedyfans im ganzen deutschsprachigen Raum zum Lachen. Über seine SocialMedia Kanäle erreicht Olli seit Jahren ein Millionenpublikum und in seinem dritten Bühnenprogramm beschreitet der gebürtige Pforzheimer jetzt neue Wege. Obwohl sein Markenzeichen, der Witz, weiterhin im Mittelpunkt steht, beherrscht er natürlich nicht Ollis Alltag. Den hat seit gut 40 Jahren das Malerhandwerk fest im Griff. “Und was ich dabei erleben darf, glaubt mir manchmal keiner – geschweige denn ich selbst.”, sagt Olli über seinen Berufsalltag. Da hilft meist nur noch ein gepflegter Witz um ihn auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen. In “Obacht - Frisch gestrichen!” teilt Olli diese Stories erstmals mit seinem Publikum. Erlebnisse mit Kunden und Mitarbeitern aber auch Stories über ihn selbst – die Bandbreite reicht wie bei seinen Witzen von kurios bis unglaublich, von ja bitte bis oh nein. Dass da wie immer kein Auge und ab sofort auch kein Pinsel mehr trocken bleibt, versteht sich von selbst.

Samstag, 09.11.2024

Carl-Julius-Weber-Halle Kupferzell

Beginn 20.00 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

1. Kupferzeller Comedygipfel

Doris Reichenauer, die schrillen Fehlaperlen und Bernd Kohhepp

Vorverkauf 28,00 € / Abendkasse 32,00 €
Tickets auch bei Hohenloher Zeitung, Gemeinde Kupferzell

Wenn Doris Reichenauer (bekannt durch Dui do on de Sell) die Bühne betritt und mit ihrem einzigartigen Humor und ihrer schier endlosen Energie alle Gäste in ihren Bann zieht, wird der Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis voller Lachen und ausgelassener Stimmung. Ihre Beobachtungsgabe und ihr Gespür für die Komik des Alltags machen Doris Reichenauer zu einer Meisterin der Unterhaltung. Sie nimmt den Alltag aufs Korn und lässt dabei kein Auge trocken.
Der Comedian und Schauspieler aus Tübingen Bernd Kohlhepp ist längst zur Kultfigur im Südwesten geworden. Er ist ein Komödiant, ein Harlekin, ein Schelm, bei dem jede Geste sitzt. Die begabte wie vielseitige Hau-drauf-Maschine Bernd Kohlhepp liefert wahre Kabarett-Sternstunden ab.
Die vier schrillen Perlen aus dem Fehlatal besingen alles worüber man lachen kann: Die Gerüchteküche, Wehwehchen von Männlein und Weiblein, Leben auf dem Land, usw. Alles wird wieder humorvoll und schonungslos im dazu passenden Kostüm präsentiert. Ferdi (der Gitarre spielende Quotenmann) hat wieder einmal die Aufgabe, das Programm mit seinen „Liedern aus Männersicht“ zu bereichern. Gemeinsam starten die sieben Künstler einen Frontalangriff auf die Lachmuskeln des Kupferzellers Publikums. Ein Gipfeltreffen in dieser genialen Künstler-Kombination gab es noch nie. Dieser Abend wird sicher ein ganz besonderes Highlight für alle, die dabei sein können.

Sonntag, 10.11.2024

Kino Scala Öhringen

Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Von Sinatra bis Piaf

Das neue Programm

Vorverkauf 20,00 € / Abendkasse 23,00 €
Tickets auch im Kino Scala, Buchhandlung Rau, Hohenloher Zeitung

Bereits fünfmal haben die beiden das Publikum in Öhringen schon begeistert. Dann müssen wir sie natürlich nochmal präsentieren. Erleben Sie ein in eine unvergessliche Nacht voll zeitloser Musik, wenn Tenor Vincenzo di Rosa und Pianist Thomas Layes am 10. November 2024 im Scala Öhringen auftreten. Ihr Konzert im Rahmen von Kleinkunst im Kino verspricht eine magische Reise durch die größten Hits von Frank Sinatra, Dean Martin, Charles Aznavour und Edith Piaf und einigen anderen unvergesslichen Künstlern. Tauchen Sie ein in die Geschichten und Anekdoten über diese legendären Künstler und ihre unsterblichen Songs und genießen Sie die einzigartigen Interpretationen dieser Legenden, dargeboten mit Leidenschaft und Virtuosität. Sie werden begeistert sein von den Welthits wie My Way, La Mer, Non je ne regrette rien, New York New York, La Vie en rose u.v.a. Weltweit sind diese beiden Ausnahmekünstler unterwegs und verzaubern die Menschen in Afrika, Katar, Italien, Frankreich und dem Rest von Europa mit Ihrer Musik oder spielen mal eben bei Frank Elstner und Co.

Mittwoch, 04.12.2024

Kino Scala Öhringen

Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Beat Brothers

Gitarrenmusik von 1960 bis 1990

Vorverkauf 20,00 € / Abendkasse 22,00 €
Tickets auch bei der Buchhandlung Rau und im Kino Scala

Die Beat Brothers entführen ihr Publikum auf eine mitreißende Reise durch die Goldene Ära der Musik – von den 60ern bis zu den 80ern. Tauchen Sie ein in eine Zeit, in der Musik noch eine Revolution war, und lassen Sie sich von den kultigen Klängen vergangener Jahrzehnte verzaubern. Das Konzert verspricht eine einzigartige Mischung aus zeitlosen Hits, die Generationen geprägt haben. Die Beat Brothers werden mit ihrer energiegeladenen Performance und authentischen Interpretationen die Atmosphäre der damaligen Zeit wieder aufleben lassen. Ein Abend, der nicht nur die Nostalgie weckt, sondern auch pure Feierlaune verbreitet. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeitreise mit den schönsten Songs der 60er bis 80er – ein Konzerterlebnis, dass alle Generationen vereint und das Kino zum Beben bringt! Die vier gut gelaunten Profimusiker geben immer 150 Prozent und überzeugen mit musikalischem Knowhow und andauernder Bühnenpräsenz. Und dazu sehen sie noch blendend aus.

Sonntag, 12.01.2025

Kino Scala Öhringen

Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Jakob Friedrich

Bissle denke beim schaffe!

Vorverkauf 19,00 € / Abendkasse 22,00 €
Tickets bei der Buchhandlung Rau, im Kino Scala und bei allen Reservix Vorverkaufstellen

Wie müsste die Verfassung auf Schwäbisch lauten? Warum haben wir noch kein bedingungsloses Grundeinkommen? Und was will eigentlich mein Kollege Volker von mir? Diesen und weiteren Fragen geht Jakob Friedrich in seinem zweiten Soloprogramm "Bissle denke beim schaffe!" auf den Grund. Er nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in den Arbeitsalltag der schwäbischen Metall- und Elektroindustrie und imitiert dabei seine Kollegen so authentisch, dass man das Gefühl bekommt, mitten in der Montagehalle zu stehen. Jakob Friedrich überzeugt mit einem kurzweiligen und pointenreichen Programm, in dem nicht nur alltägliche Situationen, sondern auch wirtschaftliche und politische Zusammenhänge analysiert werden. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Situationskomik und interessanten neuen Denkanstößen.

Sonntag, 16.03.2025

Kino Scala Öhringen

Beginn 19.30 Uhr / Einlass 19.00 Uhr

Reiner Rosskopf

Reiner spielt Mey

Vorverkauf 17,00 € / Abendkasse 20,00 €
Tickets bei der Buchhandlung Rau, im Kino Scala und bei allen Reservix Vorverkaufstellen

Erleben Sie eine fesselnde Reise durch die einzigartige Welt von Reinhard Meys Musik! In diesem exklusiven Konzert werden nicht nur die schönsten Songs zelebriert, sondern auch die faszinierenden Geschichten hinter den Liedern enthüllt. Tauchen Sie ein in die tiefgründigen Erzählungen, die jede Melodie mit einer zusätzlichen Dimension von Bedeutung und Emotion versehen. Ein Abend voller Musik und Geschichten, der die Seele berührt und es liegt auch an Roßkopf, der zur Überleitung humorvoll und charmant das Publikum unterhält. Freuen Sie sich auf einen schönen Abend mit guter Musik und wundern Sie sich nicht, wenn die ein oder andere Erinnerung im Gedächtnis wieder auftaucht, und es dann am Ende heißt "was ich noch zu sagen hätte, dauert eine Zigarette und ein letztes Glas im Stehen" und sich der Musiker dann mit den Worten "Gute Nacht Freunde" vom Publikum verabschiedet.

Ein herzliches Dankeschön an alle Partner
Kresibau Öhringen
Sparkasse Hohenlohekreis
Hohenloher Zeitung
3z Die Zahnärzte
mediasystem
Trunk Dreierlei
Autohaus Graf
EDi Hohenlohe
Büchele Gummitechnik
schmezer.
carle Die Zweiradprofis
Maler Fuchs
OBI Öhringen
Hirsch Apotheke Öhringen
werkraum Büro für Gestaltung
Werbeagentur Margraf Wöhrl